Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldebedingungen:

Für jede Beanspruchung einer Leistung oder eines Kurses ist die vorherige Anmeldung per Telefon, Email oder dem Anmeldeformular zwingend notwendig. Die Kursanmeldung ist für Sie verbindlich! 
Ihr Kursplatz ist nur dann gesichert, wenn sowohl die Anmeldung, als auch die Kaution/Kurs-/Partnergebühr rechtzeitig (21 Tage vor Kursbeginn) eingegangen ist und Ihre Anmeldung zusätzlich mündlich oder schriftlich bestätigt wurde.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihr Platz weitergegeben wird, falls nicht beides fristgerecht eingegangen ist.
Mit Eingehen der Anmeldung und/oder der Kaution/Gebühr, stimmen Sie der Kautionsbestimmung zu (siehe unten: Kautionsbestimmung).
Da die Kursstunden bei einem geschlossenen Kurs aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen.
Die Kursleitung behält ihren Gebührenanspruch auch dann, wenn die Teilnehmerin einzelne Stunden versäumt. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte (gleiches gilt für die Teilnahme des Partners in entsprechenden Kursen!). Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Außerdem wird der Gebührenanspruch der Kursleitung unabhängig von der Erstattung durch die privaten, sowie gesetzlichen Krankenversicherungen und/oder Beihilfestelle behalten; dies bedeutet auch, dass versäumte Stunden in diesen Fällen privat in Rechnung gestellt werden (siehe unten: Kautionsbestimmung).
Die Kursleitung ist berechtigt, einzelne Kursstunden kurzfristig zu verlegen. Die Kursleitung behält sich ebenfalls das Recht vor, den Kurs kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben, falls es nicht genug Anmeldungen geben sollte. Hinterlassen Sie daher bitte immer Ihre Kontaktdaten.
Bei privat gezahlten Kursen wird mit der verbindlichen Anmeldung die gesamte Kursgebühr fällig und ist – so wie bei allen anderen Kursen die Kaution und die Partnergebühr- spätestens 21 Tage vor Kursbeginn auf das jeweilige Konto zu überweisen. Die Kontodaten erhalten Sie mit der Bestätigungsmail.

Kautionsbestimmung: (gilt für gesetzlich und privat Versicherte)

Da die Krankenkasse nur die Kosten für die von Ihnen tatsächlich besuchten Kursstunden übernimmt, müssen wir für folgende Kurse eine Kaution erheben und die verpassten Termine wie folgt berechnen:

  • Geburtsvorbereitung = 90€ Kaution; pro verpasstem Termin á 2 Std. 12€ / pro Termin á 4 Std. 24€
  • Rückbildung = 70€ Kaution; pro verpasstem Termin á 75 min. 8,50€/ pro Termin á 60 min.: 7 €