Joëlle Robalino

Hebamme Joëlle RobalinoHebamme Joelle Robalino

Mein Name ist Joëlle Robalino. Als erstes von drei Kindern wurde ich im April 1985 in Starnberg geboren. Durch die Geburt meiner Schwester kam ich bereits im Alter von acht Jahren meinem Traumberuf ganz nahe. Schon damals stand für mich fest: „Ich werde Hebamme“. 2004 schloss ich meine schulische Laufbahn mit der Fachhochschulreife „Sozialwesen“ in Bingen ab. Im Anschluss verschlug es mich ein Jahr als Au-pair an die Ostküste der USA. Nach meiner Rückkehr 2005 folgte meine Ausbildung zur Hebamme hier in Mainz, die ich im September 2008 mit dem Staatsexamen beendete.

Seit Oktober 2008 bin ich fest angestellt in den MTK-Kliniken in Bad Soden am Taunus. Im Jahr 2009 entschied ich mich zusätzlich freiberuflich zu arbeiten. Nach der Geburt unserer Tochter im August 2010 und der anschließenden Elternzeit, kehrte ich 2011 in Teilzeit an die Klinik in Bad Soden zurück. Gleichzeitig habe ich meine Freiberuflichkeit weiter ausgedehnt. Die Geburt unserer Tochter gehört zu den beeindruckensten Ereignissen in meinem Leben, denn durch dieses Erlebnis wurde für mich das Wunder der Geburt in seiner Einmaligkeit spürbar. Diese Erfahrung hat mich in meinem Berufsbild gänzlich bestätigt.

Im April 2012 unterstützte ich meine Kollegin und Freundin Constanze Litsch bei der Eröffnung ihrer Hebammenpraxis Colibri und gehörte seitdem zu dem Team der Colibri – Hebammen. Seit Constanzes Umzug nach Bremen im Jahr 2014 führe ich das Angebot unter eigenem Namen weiter. Im Mai 2015 erblickte unsere zweite Tochter das Licht der Welt.

Ihre Hebamme Joelle Robalino